Qualitätsmanagement

Evaluation/ Qualitätssicherung

Unsere Einrichtung möchte für Sie und Ihr Kind ein qualitatives Angebot schaffen und sichern. Als Evaluationsinstrumente stehen u.a. Kinderinterviews, die große Elternbefragung (im Herbst) zur Verfügung, Sie wird ausgewertet, reflektiert und präsentiert. Wir freuen uns über Lob und Kritik, denn sie bringen uns weiter.
Bitte geben Sie uns Ihr Feedback!
Die regelmäßigen Reflexionsgespräche, Auswertungen und Statistiken im Team unterstützen uns im PDCA Zyklus der ständigen Verbesserung.
Unser Qualitätshandbuch hat folgende Gliederung:
Allgemeines
A1 Aufgaben und Befugnisse -Verantwortungsmatrix
A2 Vernetzung -Übersicht der Vernetzung- Schaubild- gremienplan
A3 Leistungsangebot
A4 Benutzerhinweise, Arbeitsgrundlagen
Fürhungsaufgaben
B1 Rechtliche Vorgaben
B2 Leitbild Pädagogische Konzeption Qualitätspolitik und davon abgeleitete Ziele
B3 Religion und Glaube
B4 Vom Bedarf der Familien zum Haus der Familien
B5 Personalmangement
B6 Interne Kommunikation
B7 01 Öffentlichkeitsarbeit
02 Kommunikation mit Kooperationspartnern, Kooperationsverträge
B8 Interne Audits
B9 Bewertung der Wirksamkeit unserer Leistungen und Weiterentwicklung (regelkreis der Verbesserungen)
B10 Handlungsleitlinien zum Kinderschutzkonzept
02 Intervention bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
Dienstleistungsprozess
C1 Dienstleistungsangebot, Erzeihung Bildung und Betreuung
01 Partizipation Beteiligungs-und Beschwerdemöglichkeiten für Kinder
C2 Aufnahme und Vertragsgestaltung
C3 Eingewöhnung
C4 Tagesablauf unter Berücksichtigung des nds. Orientierungsplanes
C5 Integration
C6 Besondere Ereignisse, Higlights
C7 Abschied Ablösung
C8 Zusammenarbeit mit den Eltern
01 Elternmitwirkung
02 Entwicklungsgespräche
03Tür und Angelgespräch
04 gezielte Elterngespräche
05 Elternabende
06 Päd. Beirat
08 Hospitation
09 Elternbegleitung
10 Informationen
C9 Ermittlung, Planungund Reflektion des pädagogischen Angebotes
C10 Beobachtung und Dokumentation
C11 Evaluation
01 Evaluationsverfahren und- instrumente
02 Beschwerdemanagement
03 Umgang mit Fehlern
04 Korrekturmassnahmen und deren Wirksamkeit
05 Vorbeugemassnahmen und deren Wirksamkeit
Unterstützende Prozesse
D1 Beschaffung und Einkauf
D2 Notfälle Sicherheit und Technik
D3 Hygiene, Reinigung
D4 Lenkung von Dokumenten und Aufzeichnungen
D5 EDV: Datensicherung, Datenschutz Schutz vor Viren
D6 Infastruktur und Arbeitsumgebung
D7 schutz vor Kundeneigentum
D8 Finanzen
D9 Umwelt